Extens und ACG Management verkaufen ihre Beteiligung an ENOVACOM

 

Marseille und Paris, Freitag, 2. Februar 2018,

Extens und ACG Management geben den bevorstehenden Verkauf ihrer Beteiligung an ENOVACOM bekannt. Das Unternehmen geht damit nach einem Verkaufsvertrag mit Orange Business Services und seiner Tochtergesellschaft Orange Healthcare in eine neue Phase der Entwicklung.

Enovacom wurde 2002 gegründet und von drei seiner historischen Gründer geleitet. Es ist der französische Marktführer für Software für Gesundheitsinformationssysteme, um den Austausch und die gemeinsame Nutzung von Patientendaten zu erleichtern. Mit Sitz in Marseille, Paris, Montreal und London beschäftigt das Unternehmen mehr als 140 Mitarbeiter.

Das Unternehmen war im Jahr 2014 Gegenstand einer Kapitalumstrukturierung gewesen und veranstaltete ACG Management (über seinen Growth 4-Fonds) und Extens. ACG Management und Extens freuen sich, dass das Entwicklungsprojekt des Unternehmens mit der Orange Group fortgesetzt wird.

„ACG Management unterstützt das Unternehmen seit 2010 durch seine Fonds und ist von 35 auf 140 Mitarbeiter gewachsen, hat neue Produkte entwickelt und erfolgreich im Ausland eingesetzt. Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung dieses Leader beigetragen zu haben, die das Wachstum weiter mit der Unterstützung eines Französisch-Spieler wie Orange beschleunigen wird „, sagte Pierre-Philippe Jarre, Executive Director bei ACG-Management.

„Der Kurs von Enovacom Sinnbild für den Erfolg von ISVs, die wir unterstützen wollen, und wir sind sehr zufrieden mit diesem ersten Auftrag“, sagte Quentin Jacomet, Managing Partner bei Extens.

Renaud Luparia und Laurent Frigara, Enovacom Führer, die Direktoren als Geschäftsführer, rajoutent „Eine neue Stufe der Entwicklung bahnt sich für Enovacom mit dieser Operation operativ involviert bleiben. Wir danken ACG Management für die langfristige Unterstützung und Extenses für seine Beiträge und Unterstützung seit 2014. Mit Orange werden wir daran arbeiten, die qualitative und geografische Entwicklung unseres Angebots fortzusetzen. “

Über ACG Management (www.acg-management.fr)

ACG-Management, Investment-Spezialist in nicht notierte Französisch KMU, begleitet seit mehr als 15 Unternehmen in allen Phasen der Entwicklung (Seed, Innovationskapital, Entwicklungskapital und Übertragung). Das Unternehmen interveniert in verschiedenen und vielversprechenden Sektoren mit dem Ziel, die Champions von morgen hervorzubringen.

Das Team bietet eine breite Palette von verwalteten oder beratenden Investmentvehikeln, einschließlich Konsumfonds (FCPI, FIP) oder für professionelle Anleger.

ACG Management ist einer der Hauptakteure auf dem Markt, dank einer einzigartigen Positionierung, die Unabhängigkeit, Innovation, Fachwissen und Nähe zum 31.12.2017 kombiniert:

  • 889 Millionen Euro wurden von Anfang an gesammelt, verwaltet oder beraten
  • 40.000 private oder institutionelle Anleger in 66 Private-Equity-Fonds,
  • 359 Unternehmen * von Anfang an finanziert,
  • Ein multidisziplinäres Team von 40 Mitarbeitern, darunter 19 spezialisierte Investmentprofis mit Sitz in Paris, Marseille, Ajaccio, Bastia und Saint-Denis de la Réunion.
    * Ohne den Caledonian Development Fund, NEOCAL Croissance und PACA Emergence. ACG Management ist ein Unterzeichner der Prinzipien für Responsible Investment (PRI) der Vereinten Nationen

Über Extens

Extens ist eine Risikokapitalgesellschaft mit variablem Kapital, die sich auf E-Health in Europa konzentriert und hauptsächlich als Referenzaktionär in Frankreich investiert.

Extens zielt auf KMU ab, die einen Umsatz von 1 bis 20 Mio. € erzielen, profitabel sind oder sich in der Nähe befinden und ihre Interoperabilität mit den vorhandenen Lösungen bewiesen haben, um ihr Wachstumspotenzial zu erreichen.

Bis heute Extens nahm auch Kayentis Interessen (klinische Studie Datenerhebung) Muss (ERP für PSAD entworfen) Snal (Cloud-Lösungen für unabhängige Krankenschwestern) und Discngine (Such-Software für Life Sciences) . Enovacom war seine erste Investition in das Portfolio.

Über Enovacom (www.enovacom.fr)

Herausgeber von Software für die Welt der Gesundheit, Enovacom wurde 2002 gegründet, um den Austausch und den Austausch von Patientendaten mit Zuversicht zu erleichtern. Das Unternehmen hat eine Software-Suite entwickelt, um die Interoperabilität und Datensicherheit aller Akteure im Gesundheitssystem zu gewährleisten. Mit mehr als 140 Mitarbeitern in Frankreich und seinen englischen und kanadischen Tochtergesellschaften arbeitet Enovacom heute täglich mit mehr als 1.600 Gesundheitseinrichtungen zusammen.

Referenten für die Operation:

Übertrager:

ACG Management: Pierre-Philippe Jarre, Geschäftsführer

Erweiterungen: Quentin Jacomet, Managing Partner

Rechtsberatung / TAJ: Edouard Vichard, Isabelle Bompoint, François Marenghi / Nova Partner: Olivier Nett, Julien Imhoff

Käufer:

Orange Management Mergers & Acquisitions und Rechtsangelegenheiten M&A

Finanz-und Steuerberatung: PWC Finanzen: Steven Perrin, Hatim Chraibi, PWC Fiskal: Michel Combe, Diane Laske

Rechtsberatung: Dechert François Hellot, Guillaume Briant und Aude Steinberg zu den Transaktionsaspekten, unterstützt von Sophie Pelé zu den regulatorischen Aspekten, Marianne Schaffner und Pierre-Olivier Ally zu den Aspekten des geistigen Eigentums sowie Philippe Thomas und Thibault Meiers zu den richtigen Aspekten Sozial.

2018-09-11T16:53:17+00:00Februar 2nd, 2018|