Die Investitionsstrategie

Die Investitionsstrategie2017-10-26T21:51:36+00:00

Die Anlagestrategie konzentriert sich in weiterem Sinne auf die « E-Vorsorge  », das heiβt auf die IKT – Anwendungen der Pflegesysteme wie :

  • Kliniksoftware, die die Entfaltung von Krankenhausinformationssystemen (KIS) begleitet
  • Softwareanwendungen,  bestimmt für das Gesundheitsfachpersonal (Arztpraxen, Apotheken, Untersuchungslabore,  Radiologie-Zentren, Pflegepersonal etc.)
  • Lösungen für die Begleitung im häuslichen Pflegedienst, besonders in Verbindung mit chronischen Krankheiten und der Möglichkeit für pflegebedürftige Personen zu Hause zu bleiben
  • Web-Lösungen für Informationen und  Patientengemeinschaften
  • Mobile Anwendungen
  • Lösungen für Telemedizin, sobald die Verordnungen und die Ersttattungspolitiken sie existenzfähig machen
  • EXTENS hat die Berufung in erster Linie in Frankreich zu investieren und auf opportunistischer Basis  in Westeuropa, besonders im Vereinigten Königreich  und in Deutschland. Der  Fonds  wird als « Kollektiev Investor » mit Anlagen im Wert von 1 bis 7 m € in einem Dutzend von KMU’s investieren, die einen höheren Umsatz als 1 m € erzielen, rentabel oder nahe dabei sind es zu sein, und die gezeigt haben, dass sie mit den Lösungen vor Ort interoperabel sein können und das Ziel haben, ihr Wachstumspotential zu erreichen.
  • Diese KMU’s werden für ihr Potential  der Wertsteigerung durch das Angebot, die geografische Expansion- besonders in Amerika, oder auch die Umsetzung in strategische Partnerschaften, ausgesucht.